Gedenkort denk.mal Hannoverscher Bahnhof wird eingeweiht


1 / 1

Gedenkort denk.mal Hannoverscher Bahnhof wird eingeweiht

Mit einem umfangreichen Programm mit Zeitzeugen-Gesprächen, Konzerten und Führungen wird vom 10. bis 16. Mai 2017 die Eröffnung des Gedenkortes denk.mal Hannoverscher Bahnhof umrahmt. Die zentrale Veranstaltung findet am 10. Mai 2017 statt.


Mittwoch 10. Mai 2017
10.30 bis 12 Uhr
Einweihung des Gedenkortes denk.mal Hannoverscher Bahnhof


Feierliche Einweihung des Gedenkortes unter Anwesenheit des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz, Zeitzeuginnen und Zeitzeugen sowie Vertreterinnen und Vertretern von Opferverbänden

Anmeldung bis zum 5. Mai 2017 unter www.anmeldung.gedenkort.hamburg.de.
Ort: Veranstaltungszelt Lohseplatz


19 bis 21 Uhr

Podiumsveranstaltung im KörberForum "Auftrag zum Erinnern"


Die Körber-Stiftung bietet im Rahmen des Begleitprogramms zur Eröffnung des Gedenkorts die Veranstaltung „Auftrag zum Erinnern“ an.

Im Vorfeld dieser Veranstaltung kann der Gedenkort unter Führung von Dr. Oliver von Wrochem (KZ-Gedenkstätte Neuengamme) ab 17 Uhr besichtigt werden.

Bitte rechtzeitig bei der Körber-Stiftung anmelden! 
Nähere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link: www.koerber-stiftung.de/veranstaltungsuebersicht/auftrag-zum-erinnern-2085.html
Ort: KörberForum, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg


Das vollständige Programm finden Sie unten im Download.


Downloads