Karl Kaufmann

Karl Kaufmann

vergrößern Karl Kaufmann Karl Kaufmann (Bild: Staatsarchiv Hamburg)

NSDAP-Gauleiter Karl Kaufmann war der maßgebliche Initiator der Deportationen Hamburger Juden. Durch die Übernahme der fünf wichtigsten politischen Ämter und eines auf Korruption basierenden „Systems Kaufmann“ stieg er zur stärksten politischen Instanz in Hamburg auf. Bis kurz vor Kriegsende war er ein treuer Gefolgsmann Adolf Hitlers und beteiligte sich aktiv an dessen Vernichtungs- und Expansionspolitik.

»» Download: Karl Kaufmann, Hamburgs „Führer“ (PDF)